molinera.at

Liebhaberin des Lebens. I trust in vibes – energy doesn't lie.

Das Ding mit der Selbstliebe oder wie ein einziger Satz alles verändern kann

Selbstliebe. Ein Wort, das aus so viel mehr besteht, als aus einigen Buchstaben. Der Begriff – also was wir uns unter Selbst-Liebe vorstellen, wie wir sie begreifen – ist so vielschichtig, facettenreich und gleichzeitig unerlässlich für ein glückliches und erfülltes Leben. Sollen wir diesen Begriff…

10 Schritte in ein positiveres Leben – Teil I

Ein positives Leben bedeutet nicht, immer 100% gut gelaunt zu sein. Auch ich erlebe weniger gute Tage, an denen ich zu kämpfen habe – mit mir, mit Gefühlen, mit Situationen. Der Punkt ist: meine Grundeinstellung, meine generelle positive Haltung dem Leben und meinen Mitmenschen gegenüber…

ELF Festival-Camping-Checkliste

Nächste Woche geht es zum dritten Mal in Folge auf das Electric Love Festival in Salzburg, jippiiiie 🙂 Und da wir auch heuer wieder am Campingplatz campen werden von Donnerstagmittag/Nachmittag bis Sonntagmorgen, ist es natürlich wichtig, gut ausgestattet zu sein. Um nichts zu vergessen, schreibe…

Porridge-Rezept/süßer Couscous – Lieblingsfrühstück! :)

Porridge-Rezept/süßer Couscous:
30g Dinkelgrieß (Geheimtipp für Cremigkeit und Konsistenz UND Sattmacher!)
30g Haferflocken (je nach Hunger, am besten einfach mal ausprobieren )
(od. 60g Couscous)
10-15g Whey (je nach Süße und Proteinbedarf, ich nehm immer 10g; ich verwende außerdem fast immer Stracciatella von Myprotein für den Porridge und Rocky Road meistens für den Couscous, weil mir die beiden Sorten einfach am besten schmecken)
100ml ungesüßte Mandelmilch (Alpro)
+ 150-250ml Wasser (ZIRKA! Da ich das immer direkt mit dem Topf unter die Wasserleitung halte haha, kann ich keine genaue Angabe machen, ich gieße auch oft während des Kochens noch mit zusätzlichem Wasser auf)
¼ Banane reif bis sehr reif geschnitten
Heidelbeeren/Erdbeeren etc., (FEIGEN OMG)

Getreide in Flüssigkeit aufkochen, Banane geschnitten dazu, weiterköcheln lassen, Heidelbeeren hinein, vom Herd nehmen, kurz warten und anrichten (mit frischen Früchten und Alpro Soya Pudding)

Das geht mir unter die Haut – meine Tattoos und ihre Bedeutungen

Mein Körper ist mein Tempel, und auf kahle Wände steh’ ich nicht. Also, warum nicht schön bemalen lassen? Spaß beiseite, ich finde Tattoos unglaublich schön und ästhetisch. Und ein Körper mit Tattoos, die die Geschichten dessen Besitzers erzählen, ist für mich ein Kunstwerk. Schon vor…

My positivity isn’t fake. I still feel pain and sadness. BUT I hold happiness closer. ALWAYS.

Ich möchte diesen Post zu einer lebensbejahenden und positiven Einstellung mit einer Geschichte beginnen, die ich WUNDERSCHÖN und aktuell SO passend finde, aber lest selbst erst ‘mal: Eines Tages träumte ich … und fand mich auf einer großen Wiese wieder. Dort erblickte ich seltsame Blumen…

Vero – ein(e) App-(Laus) oder auch: schaut doch ‘mal hinter die Fassade!

Dieser Beitrag passt eigentlich in keine meiner vorgesehenden Kategorien, die ich bis jetzt für den Blog zusammengestellt hatte, aber es kommt ja bekanntlich immer anders als frau denkt. Und ich wäre nicht ich, wenn ich zu so einem Thema keine eigene Meinung hätte. Aber worum…

Wenn Worte meine Sprache wären…

Nachdem ich die Gestaltung der Website in den letzten Wochen und Monaten immer wieder nach hinten verschoben hatte, wurde der Wunsch meinen Traum in einen handfesten Plan zu verwandeln Tag für Tag größer. Ich musste mein Vorhaben endlich in die Tat umsetzen. Schon früher habe…

Copyright © 2019 molinera.at